Liebe Kolleginnen und Kollegen,



wie in unserer ersten mitgliederoffenenVideokonferenzangekündigt, werden wir als Forum Nachhaltigkeit von BDA und DGAI nun regelmäßig Videokonferenzen zu verschiedenen Themen der Nachhaltigkeit in der Anästhesiologie anbieten.



Den Anfang hatten wir bereits am 6.4.22 mit dem Thema volatile Anästhetika und Anästhesiegasfilter, am 4.5. stand das Thema "Recycling im OP" auf der Tagesordnung und am 01.06. das Thema "Agenda setting". Am 06.07.2022 um 19:00 steht nun das Thema "Nachhaltigkeit in der Intensivmedizin" auf dem Plan. ///
Nach der Sommerpause möchten wir nun wieder in unserem gewohnten Turnus zum ersten Mittwoch des Monats starten. Am 07.09.2022 veranstalten wir die nächste Videokonferenz, zu der wir hiermit herzlich einladen möchten. Den Abend wird die Arbeitsgruppe „Forschung und Lehre“ gestalten.



 Programm des Abends
19:00-19:05: Begrüßung (Coburn/Rossaint)
19:05-19:15: NO-HARM: Intraoperative fresh gas flow and ventilation settings in Germany
(Julia Wallqvist, Aachen)
19:15-19:25: Upcycling: Vom Atemkalk zum Obstanbau (Birgit Bette, Bonn)
19:25-19:35: Save Sustain (Julia Wallqvist, Aachen)
19:35-19:45: Peep Studie (Adrian Baumann, München)
19:45-19:55: Lachgas in der Geburtshilfe, no way! (Bernd Frössler, Adelaide)
19:55-20:05: Was müssen wir lehren?
20:05-20:30: Diskussion
 
Wir planen die Veranstaltung wieder als reguläre Webex Videokonferenz,mit einer aktiven Teilnahmemöglichkeit für alle. Den Link für die Webex finden Sie anbei. Eine weitere Anmeldung ist nicht notwendig. Die Einrichtung von Webex ist vergleichbar mit anderen Videokonferenz Softwares und dauert nur wenige Minuten. Da alleTeilnehmerinnen und Teilnehmer aktiv teilnehmen können und sollen, bitten wir um die Einhaltung der allgemeinen VideokonferenzEtikette: alle Mikros auf stumm, außer bei eigenen Wortbeiträgen. Video an oder aus, wie gewünscht.
Wir würden das Meeting gerne aufzeichnen, damit es auf der geschützten Forumsseite hinterlegt werden kann. Wer demnach nicht im Bild sein möchte, bitte Video aus. Fragen gerne in den Chat oder per Handzeichen signalisieren.



Diese Einladung erhalten Sie, weil Sie sich im Forum Nachhaltigkeit von BDA und DGAI registriert haben oder sich als Interessierte bei uns gemeldet haben. Sollten Sie keine weiteren Mails von uns erhalten wollen, bitten wir um kurze Mitteilung.



WICHTIG: Nachhaltigkeit geht nur im Team und im OP sind unsere OP- und Anästhesie-Pflegekräfte die wichtigsten Verbündeten. Deshalb bitten wir Sie, diese Einladung auch an interessiertes Pflegepersonal weiterzuleiten.
 
 
Wir freuen uns auf die Veranstaltung!
 
Für das Forum Nachhaltigkeit



Mark Coburn und Rolf Rossaint